WEITERBILDUNG

Implant Safe Coach werden

Den Wandel aktiv gestalten

Fragt man sich, was es Neues in der Zahnheilkunde der letzten zehn Jahre gab, fällt einem wenig Relevantes ein. Doch die Zeit des Dornröschenschlafs ist vorbei und die Welt der Zahnmedizin ändert sich mit atemberaubender Geschwindigkeit! Sie merken noch nichts davon? Dann hilft ein Blick über den Atlantischen Ozean. Denn was sich dort ganz aktuell in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI) und Analytik entwickelt, wird die Zahnheilkunde, so wie wir Sie bislang kennen, nachhaltig verändern. Und diesen Wandel möchte die Deutsche Mundgesundheitsstiftung aktiv mit gestalten.

Der Senat  – die Zukunft der oral-systemischen Zahnmedizin gestalten

Der Gesundheitssenat in der Deutschen Mundgesundheitsstiftung bildet ein exzellentes Netzwerk aus führenden Expert*innen aus Zahnmedizin, Medizin, Dentalhygiene, Wissenschaft, Wirtschaft, Fachverbänden und Praxen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Der Senat bietet damit eine Plattform für Austausch ohne Partikularinteressen, fördert die Wissenschaft und arbeitet an tragfähigen Konzepten für die präventionsorientierte, ganzheitliche Zahnmedizin.

In welchen Zeiträumen ist die Fortbildung möglich?

Die Mission der Deutschen Mundgesundheitsstiftung ist die Förderung einer oral-systemischen Gesundheit (oral Fitness), bei der Zahnmedizin und Medizin Hand in Hand arbeiten sowie die Information und Aufklärung der Bevölkerung durch intensive Öffentlichkeitsarbeit. Denn entzündliche parodontale Entzündungsprozesse sind längst eine oft unerkannte und ungenügend behandelte Volkskrankheit.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

DER VORSTAND

Der Vorstand ist für die operative Führung der Stiftung verantwortlich. Unterstützt durch den wissenschaftlichen Beirat entwickelt dieser Konzepte, Strategien und Ziele der Stiftung.

 

DER EXPERTENBEIRAT

Die DMS arbeitet eng mit Expert*innen verschiedener Fachgebiete zusammen. Dazu gehören nicht nur Mediziner*innen, sondern auch Gesundheitspolitiker, Versicherer und Betriebliches Gesundheitsmanagement.

 

DER WISSENSCHAFTLICHE BEIRAT

Der Wissenschaftliche Beirat berät den Vorstand der (DMS) Mundgesundheitsstiftung zu aktuellen Fragestellungen und der Durchführung wissenschaftlicher Projekte.

 

 

Die BOTSCHAFTER DER MUNDGESUNDHEIT

Botschafter der Mundgesundheit helfen mit regionalen Aktionen, das Thema oral-systemische Gesundheit in der Öffentlichkeit ins Bewusstsein zu rücken.

 

Welche Vorteile bietet mir die Weiterbildung?

Die Botschafter werden von anderen Botschaftern dem wissenschaftliche Beirat oder dem Expertenbeirat vorgeschlagen. Die eingereichten Bewerbungen werden von mindestens zwei Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirates und/oder dem Expertenbeirat begutachtet. Nach Zustimmung der Mitglieder erhält der Bewerber die Ernennung zum Botschafter der Mundgesundheit und eine entsprechende Urkunde darüber. Voraussetzung für die Ernennung zum Botschafter ist eine Mitgliedschaft im Senat der Gesundheit.

12.534 Unsere Oral Fitness Coaches. Weltweit.

FÜR DIE ZUKUNFT.

Für Fortbildung bewerben

Als Mitglied der DMS erhalten Sie viele profitable Vorteile. Vor allem die Möglichkeiten der Weiterbildung, die sie durch Erfahrungsaustausche und ähnliches erhalten sind sehr attraktiv.

Netzwerk

Wissenstransfer

Steigerung des Kompetenzprofils

Zertifizierung

Erweiterung für den Lebenslauf

aktive Standardgestaltung

Dr. Jan Kunde

Vorstandsmitglied

Datenschutzerklärung